Aktuelle Themen

Chemtrails!

Sie nehmen uns die Sonne!
Wo ist der blaue Himmel?
Überzeuge dich selbst!
Schau in den Himmel!

Was sind Chemtrails ? (chemischer Streifen)

Chemikalien-Aerosole werden mit Flugzeugen versprüht um das Wetter und das Klima zu beeinflussen!
Am Anfang sieht es aus wie ein Kondensstreifen, löst sich jedoch nicht so schnell auf, sondern verbleibt teilweise stundenlang am Himmel und breitet sich langsam zu einer dunstigen Wolkenbank aus. Besonders in den Morgenstunden vor dem oder beim Sonnenaufgang kann man sie gut beobachten. Die Aerosole werden gitterförmig mit den Flugzeugen versprüht und im Laufe des Tages vermischen sich diese Chemikalien ineinander. Der Himmel wird dann „milchig“. Besonders gut zu beobachten bei wolkenfreiem Himmel. Diese Feinstäube schweben bei entsprechender Sättigung sehr lange in der Luft, aber schließlich rieseln sie als sog. „Fallout“ auch auf Pflanzen, Tiere und Menschen herab und richten entsprechende Schäden an.

Gesundheitliche Folgen der Chemtrails:

  • Spontanes Nasenbluten bei intensivem Ausgesetzt sein
  • Atemnot
  • Kopfschmerzen
  • Gleichgewichtsstörungen sowie chronische Müdigkeit
  • Asthma
  • Bindehautendzündungen
  • Vermehrte Grippe- und ähnliche Epidemien

Da die Atmosphäre durch die Sprühaktion bewusst in großer Höhe massiv vernebelt wird, gelangt das lebensnotwendige Sonnenlicht beträchtlich abgeschwächt, diffus und aufgrund der nur 10 Mikron kleinen Aluminium- und anderen Partikelchen auch in den Frequenzen verzerrt auf die Erde und die Metallpartikel in das Wasser und in die Atemluft. Dieser Lichtentzug bewirkt auch eine deutliche Abkühlung, zugleich aber auch eine starke Luftaustrocknung durch z.B. Barium.

Zu Beginn einer Sprühserie tritt nicht selten eine Abkühlung von bis zu 7 Grad ein.

Weniger Sonne bedeutet :

weniger Lebensenergie z.B. durch Vitamin D-Mangel
weniger Pflanzenwachstum, also auch weniger natürliche Nahrung

Weitere Informationen in Youtube

„Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“
Immanuel Kant